Kachelofen

Holzspecht erzählt…

Aufgewachsen im Holzhaus mit gemütlichen Kachel- und Holzöfen sowie mit vielen Spaziergängen im Wald hatten wir schon früh eine besondere Verbindung mit Natur und Holz.

Unsere Freude an Holz und die Verbindung zur Natur

… ist geblieben und noch weiter gewachsen. Beim Möbelbau aus alten Obstkisten und Holzpaletten entbrannte endgültig die Leidenschaft für die Gestaltung und Herstellung von Holzprodukten. Daraus ergab sich in weiterer Folge der Wunsch nach einer Uhr aus Holz, woraus sich die Idee eines Unternehmens für Holzuhren entwickelte.

Holzarbeit

Der Anfang von Holzspecht

Im Laufe vieler Waldspaziergänge – wir finden, bei frischer Luft in der Natur denkt es sich besonders gut – nahm diese Idee Form an. Mit dem Fokus auf Holzuhren war klar, dass „Holz“ in den Firmennamen integriert werden musste – und nachdem wir bei unseren ausgedehnten Spaziergängen im Wald zur Konkretisierung der Idee immer wieder Buntspechte beobachten konnten, ergab sich der Name Holzspecht.

“Unser Holzspecht”

Für das Logo war uns wichtig, dass ein Vogel, ähnlich dem Buntspecht, und unser Hauptmaterial Holz als Einheit verbunden sind. Deshalb ist der Holz-Querschnitt in unseren „Holzspecht“ integriert. Darauf folgten – immer wieder unterbrochen durch Spaziergänge in der Natur, um für alle notwendigen Vorbereitungen einen klaren Kopf zu haben – weitere Planungsschritte, die schließlich zum Start von Holzspecht führten.

Und somit klopft/tickt der Holzspecht seither mit viel Freude, Liebe zum Detail und zu unserem Hauptmaterial Holz sowie einer großen Portion Begeisterung!

Holzuhr Holzspecht